Mittwoch, 22. September 2010

Bundesratswahlen in Bildern... fast ohne Kommentare

video

Bildaufnahmen von Reto M.
Musik von iLife.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

danke für den netten Film, aber es bleibt gerade nach so einem Tag anzumerken, Langenthal und auch Bern verkauft sich schlecht, wenn man die Berichterstattung von SF oder auch den Pressewald anschaut, so wird über Frau Sutter und Herr Rime eher mehr berichtet als über die Gewählten. Langenthal steht sogar noch schlechter da als Köniz, dabei haben sich doch die Delegationen aus Köniz und Langenthal grosse Mühe gegeben, nur eben in die Medien mit den positiven "Buzzword" haben es andere geschafft.

Reto M. hat gesagt…

Und wohin werden nun die Nichtgewählten, über die heute viel berichtet wurde, verschwinden? In der Bedeutungslosigkeit.
Mir ist es zudem sympathischer ungesehen im heutigen Geschehen gewesen zu sein, als dass ich überall wo eine Kamera war - und es waren viele vor Ort - meinen Kopf oder eine Langenthaler Fahne hingestreckt hätte.
Aber die Geschmäcker sind halt diesbezüglich verschieden. Mir ist aber wohl so.

Dani hat gesagt…

Dass die Nichtgewählte Karin Keller-Suter in die Bedeutungslosigkeit verschwindet halte ich für völlig übertrieben. Das mag bei der Grünen Kandidatin stimmen. Die war schon vorher bedeutungslos.
Warte ab, bis wieder mal Chaoten im St.Galler Fussballstadion auftauchen. da wird Karin Keller.Suter rigogross durchgreifen.

Reto M. hat gesagt…

Ich teile hier die heute im Radio gehörte Meinung Lukas Golders. Wenn Frau Keller-Sutter jetzt nicht in den Ständerat kommt... demnächst... dann wird sie wahrscheinlich keine Chance mehr auf einen Bundesratssitz haben.