Montag, 3. Mai 2010

Du wolle kaufe...?

690 Millionen bezahlt die Schweiz an das griechische Debakel, sofern man den Onlinemedien Glauben schenkt. Ich gehe davon aus, dass dies selbstverständlich mit Zinsen wiederum zum eigentlichen Geschäft für die Schweiz werden wird - wie so oft. Gemessen am Beitrag zur Rettung der UBS ist Griechenland dann doch vergleichsweise günstig zu haben. Etwas zu Sagen haben werden wir in beiden Fällen wohl wieder etwa gleich viel: Nämlich gar nix.

Jetzt gehört uns (Steuerzahlenden) schon ein grosser Teil einer Bank, ein kleiner Teil eines Landes und so überlege ich mir, was uns wohl demnächst zum Kauf angeboten wird. Schöne Schweiz. Schönes Griechenland.

1 Kommentar:

Titus hat gesagt…

Wie wär's mit BP?

Die werden ob den Folgekosten fürs Ölbohrinselunglück zu Grunde gehen. Und da wir schon von Gaddafi nichts mehr bekommen, brauchen wir doch die BP...

Ausser BP wäre gegen solche Unglücke bei der Swiss Re versichert. Dann ist's dann halt die Swiss Re ...