Samstag, 27. März 2010

Fertig Präsident. Jetzt beginnt das Kafisatzlesen...

Quelle: Tägu
Das abrupte Ende nach nur einem Jahr an der Spitze der SP Langenthal hat nun gestern Freitagabend effektiv - nach schon fast monatelanger Ankündigung - stattgefunden. Ich bin sehr froh, dass ich als meinen Nachfolger mit Stefan Ryser einen Präsidenten gefunden habe, welcher die Partei klar voranbringen kann und wird.
Ich betätige mich in der Zwischenzeit als Kaffeesatzleser im Wahlbistro. Morgen Abend wird's dann wieder klar sein, wie's aussieht. Übrigens. Wenn ihr - wie ich - noch nicht gewählt habt: Die Urnen sind noch bis 12 Uhr offen. Aber! Vergesst nicht die Uhren eine Stunde vorzustellen - von 2 auf 3 Uhr heute Nacht - und verpennt dadurch bitte nicht die Abgabe eurer Stimme! Ich bin gespannt. Weniger auf mein eigenes Resultat, sondern viel mehr auf die Zusammensetzung der neuen Regierung und wie sich die neuen Parteien GLP und BDP behaupten, ob wir dadurch noch 3 Sitze im Oberaargau für die SP halten können und wer aus unserer Region neu oder weiterhin in den Rat einzieht.

Ich für meinen Teil werde trotzdem ganz ruhig schlafen können. Ich rechne nicht mit einer Wahl. Ich rechne nicht einmal mit geringsten Chancen. Ich habe auch praktisch 0 Wahlkampf gemacht. Warum habe ich ja schon längst erklärt. Gute Nacht.
Ich hoffe einfach, dass letzte beiden Worte nicht auch für die SP morgen Abend Geltung haben werden.

Keine Kommentare: