Samstag, 20. Februar 2010

Die Fasnacht regiert,....

...unser Stapi hat den Schlüssel an den Fasnachtsober übergeben. Jetzt sind die Narren an der Macht. Gut, böse Zungen behaupten, dass dies im restlichen Jahr nicht wirklich anders sei.

Zu den Traditionen an der Langenthaler Fasnacht gehört auch, dass die Gemeinderäte am Samstag fischen. Will heissen in einem Korb, welcher an einen Kran gehängt wird und über den Köpfen der Bevölkerung schwebt und gedreht wird, werfen die Rätinnen und Räte Plüschfische aus, welche ihnen dann durch das Volk wieder zurückgeworfen werden und die sie mit Fischnetzen auffangen müssen. Das ist echt ein grosses Erlebnis und eine einzigartige Sicht auf Langenthal, wie die Bilder beweisen. Viele sagten mir nachher: "Ich habe dir gewunken und du hast mich nicht erkannt." Ihr müsst zugestehen, dass im Gewimmel der Köpfe es relativ schwierig war, einzelne Leute zu erkennen, zumal wir immer mit Fischen oder dann mit Konfettiabwerfen beschäftigt waren. Es hat mir grossen Spass gemacht. Mit meinen 50 gefangenen Fischlis wurde ich übrigens Dritter. Ich wünsche allen schöne Fasnacht!
Einige Bilder aus der Höhe:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

bei der Konkurrenz gibt es die Bilder aus der Sicht des Volkes und da hat man keine mühe die Köpfe zuzuordnen. ;-)

Reto M. hat gesagt…

Ja, da hat die FdP schöne Bilder geschossen: Beeindruckend.
http://www.fdp-langenthal.ch/pagex/DefaultContent.aspx?galID=790&dS=1

Auf Grund der Resultate der beiden FdP/jll Exponate wäre man aber fast versucht zu sagen, dass man anstelle von Bildern doch besser Fische "geschossen" hätte. ;-)

Anonym hat gesagt…

Tja, da ich nebst dem Fotoapparat in den Händen, noch die Tochter auf den Schultern trug, musste ich mich entscheiden, Bilder für die Allgemeinheit oder Fische für die G-Räte.

Hier übrigens noch der ganze Link.

http://www.fdp-langenthal.ch/page/picturegallery/gallery.asp?MenuID=28675&ID=109604&Menu=431&Item=12.12&galID=790