Dienstag, 16. Februar 2010

Das Schweigen der Lä.... ehhh des Gemeinderates.

Nachdem ich mich als SP Präsident an der SP Parteiversammlung über die Vorschläge der SVP von deren SVP Parteiversammlung äusserte, habe ich nun als Gemeinderat scheinbar ein Leserbriefabonnement der SVP gewonnen. Bravo.
Heute summieren sich die Rückmeldungen auf drei, wobei der Ton immer schärfer und die Vorwürfe an Suggestionen, was ich scheinbar damit gewollt oder gesagt haben wollte, würde, hätte, sollen, wollen immer unhaltbarer werden.
Gäbe es von mir als SP Präsidenten nun schon längst eine Leserbriefantwort, gebietet mir mein Amt als Gemeinderat diese Rolle einzunehmen nicht. Ein Gemeinderat schreibt keine Leserbriefe und das einer einen Blog schreibt, ist eigentlich noch viel seltener.... weil man auch hier Gefahr läuft, wiederum viel zu viel zu sagen.

Deshalb schweige ich und bin dann froh, wenn mein Doppelmandat, das nicht verstanden wird, in 5 Wochen endet....
obwohl ich schon jetzt in dieser Anglegenheit eine Vorstellung zerstören muss: Auch als "blosser", "einfacher" Gemeinderat werde ich meine Meinung kund tun. Besten Dank für den Respekt, welchen wir auch dem politischen Gegner und dessen Meinung künftig einzuräumen gedenken.

Keine Kommentare: