Mittwoch, 18. November 2009

Unvorstellbar kostbare Kultur




Da stockte mir schon rasch der Atem. Stradivari. 50'000 Franken Euro Versicherungsprämie pro Jahr. 15 Millionen Franken wert. Wahnsinn. Ich nenne diese Tatsachen jetzt aus Diskretionsgründen nicht mit der restlichen Kostbarkeit Kultur des heutigen Zusammentreffens. Es gibt Dinge, die gedeihen im Dunkeln besser, als wenn sie ans Licht gezerrt werden.

Kommentare:

Julien Sorel hat gesagt…

Ich habe selten eine so poetische Beschreibund dessen gelesen, was wir auch machen. Nun ja, ohne die teure Geige natürlich. Darf ich Sie einladen, sich für unseren Kreis zu interessieren?
Ihre Diskussionskultur und Ihr Engagement würden gut zu uns passen und möglicherweise brauchen auch Sie - ab und zu - einen Ort, in dem Sie frei diskutieren und die Ruhe geniessen können?

Reto M. hat gesagt…

Werte Herr Sorel
Besten Dank für Ihre schmeichelhaften Worte und die Einladung. Das Interesse ist zweifelsohne vorhanden. Jedoch zweifle ich auf Grund meiner zeitlichen Belastung im Moment an einer seriösen Teilnahme ihres Angebotes.

Was den Ort zur freien Diskussion und auch die Ruhe anbelangt, so sprechen Sie in mir natürlich 2 Grundbedürfnisse an, die sehr verlockend klingen. Lassen Sie mich bitte noch etwas Denken... ich melde mich wieder.