Donnerstag, 10. September 2009

Den eigenen Geburi verpennt....

Hej. Vor lauter Arbeit hatte ich es völlig vergessen. Dieses Blog gibt es seit dem 27. August nun bereits seit zwei Jahren und vielleicht auch noch darüber hinaus...
Tja. Es verstreichen im Moment nicht nur die Tage rasch, sondern gar die Jahre....

Grund zum Feiern? Ich weiss es nicht. Es gab bloggende Hochs und Tiefs im Verlaufe dieser Zeit. Zeiten mit enormer Presse. Zeiten mit grossen, interessanten Diskussionen. Zeiten mit wenig Resonanz. Zeiten mit vernichtenden Kommentaren. Und so weiter.
Die Statistiken scheinen in letzter Zeit auf meiner Seite zu sein. Wie die Zukunft genau aussieht, darin bin ich mir aber immer noch im Unklaren. Einige meinen, dass das nicht sterben darf, was ich hier begann, andere befinden, ich dürfe nicht mehr sagen... ehhh schreiben, was ich denke, wenn ich in Zukunft in diesem Amt sei....

Achja. In der Presse waren wir auch wieder mal. Aber nicht bloggenderweise, .... sondern sinnvoll. ;-) Nicht böse werden Blogger: Denn muss ich alles nun plötzlich ernst und seriös nehmen?


Das im Kurs (wieder) erlernte: Ja. Sonst: Nein. Und deshalb stehen die Zeichen auch in die Richtung, dass sich irgendwie auch in der virtuellen Welt weiterhin ein Raum finden lassen wird für die Gedanken des Reto Ms....

sehr wahrscheinlich braver, zielgerichteter, informativer, gewichtiger und.... unregelmässiger... aber nach wie vor existent, diskutabel und diskussionswillig und für alle ansprechbar... auch weiterhin.

Kommentare:

Titus hat gesagt…

Vorab: Gratulation zum 2. Wiegenfest! Bleib' einfach Dir selber treu und der Rest ergibt sich schon.

Der Untertitel des Zeitungsartikels ist wohl ungewollt einfach herrlich: «Das SRK und seine Rettungsorganisationen klären in Bützberg Politiker auf»

Steht's denn bei Euch mit der Politik schon so schlimm, dass Euch das SRK über die Dossiers aufklären muss? :-)

Diana Kennedy hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum Zweijährigen Bestehen. Und ja, ich fânde es schön, wenn hier weitergeacht wird, auch wenn es natürlich Zeitbedingt aber sicher auch aus anderen Gründen nicht mehr in genau dem Stil weitergehen wird. Wie Titus sagt, das wird sich ergeben.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

Gratulation auch von mir zu deinem Jubiläum. Unbedingt weitermachen.
Wer übrigens Lust zum Bloggen hat, findet immer Zeit. Fragt meine Frau.
:-)

Reto M. hat gesagt…

@ Titus:
Als grosser Humanist ist mir Aufklärung per se sehr wichtig, von daher bin ich der Meinung, dass Aufklärung den Politikerinnen und Politikern nie schadet.

@ Diana:
Es wird sich ergeben. Wie das Leben. Wie immer.

@ Lupe:
Mein lieber Freund. Du bloggst (immer noch) anonym... das ist eine gewisse Erleichterung, die du dir damit errungen hast, die mir aber nicht zuteil wird, weil ich mich von Anfang an gegen die Anonymität und für mehr öffentliche Aufmerksamkeit entschied...

tja.