Samstag, 29. August 2009

Willkommen in meiner Welt

Manchmal gibt's halt einfach Zeiten, in denen es nichts oder nicht viel zu sagen gibt, in denen man einfach staunt, manchmal fasziniert, manchmal ungläubig, ob aller Dinge, die da um einen passieren.

Deshalb bleibe ich für einmal still, bleibe stehen, beobachte und sage (noch) nichts.

Keine Kommentare: