Mittwoch, 27. Mai 2009

Alles unter einem Dach...

Als man damals die Stiftung alte Mühle in Langenthal gründete, daraus das Design Center entwuchs und wieder schrumpfte und nun doch mittlerweile (glücklicherweise) einen hervorragend funktionierenden Betrieb aufweisen kann, versprach man per Volksabstimmung für das Darlehen an die Stiftung, dass nach dem Umbau für Vereine Langenthals, welche Räumlichkeiten für Sitzungen in Anspruch nehmen wollen, die Benützung kostenlos sein wird.

Eine tolle Sache. Nach wie vor ein weiser Entscheid.

So kommt es manchmal vor, dass die buntesten Vereine Langenthals übereinander, nebeneinander sitzen und tagen. Als ich gestern auf den Beginn meiner Sitzung wartete, da ich vorher Chauffeur spielte, trank ich an der Bar eine der dunklen imperialistischen Brausen und beobachtete die Hereinkommenden, welche am Anschlagbrett die Zimmernummer lasen und sich orientierten.

19.30 Uhr JUSO Zimmer 106
19.30 Uhr PNOS Zimmer 217

Relativ lustig fand ich, dass trotz aller Unterschiede, Personen beider Gruppen gleich reagierten:

"He, mir chönte o zu dene."
"Hihihi..."

Leider habe ich - da unsere SP Sitzung länger dauerte, verpasst, ob es im Anschluss in Restaurant oder im Festkeller noch zum "Showdown" beider Gruppen gekommen ist. Gestern hatte die JUSO schliesslich ihren Schweizer Oberjuheee... eh Präsidenten Cédric Wermuth eingeladen und das hätte doch der Begegnung etwas Würze verliehen. Wie ich vom regionalen JUSO-Präsidium aber hörte, lief man sich nicht mehr über den Weg. Vielleicht auch gut so, wie es ist: In der ersten Reaktion gleich, sonst aber grundverschieden.

Kommentare:

Renato Siegmüller hat gesagt…

David Roth und die JUSO paktiert mit den Linksextremen. Kann dies die SP unterstützen? Hier der Beweis: http://willisau.pnos.ch/?seite=meldungen_detail.php&sprache=37&meldungid=828

Reto M. hat gesagt…

Hallo PNOS-Aktivist

Dieses Blog ist nicht offizielles Sprachrohr der SP. Ob die SP Schweiz oder des Kantons Luzern, in welchem sich die Szene zutrug, das unterstützt, kann ich nicht abschätzen. Ich bin nur Kleinstadtrat von Langenthal. Mich geht nur die SP Langenthal direkt etwas an.

Die JUSO Oberaargau hat übrigens in Sachen Verleumdung auch schon Anzeige gegen die PNOS geführt und ebenfalls Recht zugesprochen erhalten. Das wollten Sie aber bestimmt nicht wissen.

Item.

Was wollten Sie wissen? David Roth?
Kenne ich nicht. Ich kenne auch Sie nicht.

Die PNOS ist für mich persönlich illegitim. Sie erwarten doch nicht wirklich eine andere Antwort von mir. Dann hätten Sie aber sehr blaue Augen.

Ich verstehe den Fremdenhass nicht. Ich verstehe den Schwur auf alte Helden(-märchen) (Winkelrieds etc.) nicht.
Ich verstehe nicht, dass Argumentation und Teile eines Denkens aus ehemalig schrecklichen Zeiten entstammen.

Sie werden mich nicht verstehen. Das erwarte ich auch nicht.