Dienstag, 18. November 2008

STADTkulTOUR stattPOLITIK

Da heute Abend in Langenthal die Stadtratssitzung mangels Traktanden ausfiel, führte ich eine spezielle Sitzung durch. Eine Kultur-Tour durch Langenthal mit verschiedenen Stationen des hiesigen Kulturschaffens.

Sie war auch mit ein Grund, dass ich in letzter Zeit das Bloggen sträflich missachtete.
Der Abend war aus meiner Sicht schön, abwechslungs- und ereignisreich. Ich danke all jenen, die sich aus Stadt- und Gemeinderat, wie auch von kulturschaffender Seite diesem Wagnis stellten.

Mit dabei waren aktiv:
Michelle Hess (Saxophon)
Simon Kuert (Stadtchronist)
Samuel Herrmann (Stadtkulturführer)
Dänu Sägesser (BaltArt)
Reti Saks (Kunst aus Estland)
Carmen Mebes (Nyffeler-Keller)
Andreas Kunz (Violonist)
Matthias Gabi (Bilder)
Dave Kohler (Literarisches)
Markus und Stephan Heiniger (Film)

Als Gäste durften wir zudem begrüssen:
Klaus Stauffer (Tanz)
Christoph Hauri (Malerei)
wie auch VertreterInnen von Kulturinstitutionen Langenthals und allerlei Teilnehmende aus Gemeinde- und Stadtrat.

Danke, dass ihr dabei ward. Danke, für die Kultur und das Leben in Langenthal. Ich war sonderbar nervös und nun bin ich sehr erleichtert. Es war ein schöner Abend für mich. Ich hoffe, dass die Begegnung zwischen Kultur und Politik fruchtet. Auch über diesen Abend hinaus.

Keine Kommentare: