Mittwoch, 12. November 2008

Sämi Schmid zurückgetreten!

Erklärung des Bundesrates

Bern, 12.11.2008 -

Der Bundesrat hat vom Entscheid Samuel Schmids, auf den 31. Dezember 2008 zurückzutreten, Kenntnis genommen.

Bundesrat Schmid hat seit seiner Wahl in die Landesregierung das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport geführt.

Während seiner Amtszeit hat er - im Einvernehmen mit Bundesrat und Parlament - die Institution Armee dem international veränderten politischen Umfeld wie auch den neuen Bedrohungsformen angepasst. Er hat dies in einer Phase bewerkstelligt, da sich einschneidende Kürzungen des Bundeshaushalts gerade auch auf die Armee erheblich ausgewirkt haben.

Als Sportminister hat Samuel Schmid nicht zuletzt auch die Gesamtverantwortung für die Organisation der EURO 2008 gehabt. Dank der dabei getroffenen Massnahmen verlief dieser höchst bedeutende Anlass ohne Probleme und in einem Geist der Freundschaft.

Der Bundesrat bedauert den Rücktritt von Samuel Schmid, der als loyaler Kollege immer darauf bedacht war und ist, ausgewogene Lösungen anzustreben. Er dankt seinem Kollegen schon jetzt für sein grosses Engagement im Dienste von Land und Volk.

Herausgeber:

Bundeskanzlei
Internet: http://www.bk.admin.ch
Hier die Rede von Samuel Schmid von heute Morgen: http://www.vbs.admin.ch/internet/vbs/de/home/documentation/news/news_detail.22767.nsb.html

Keine Kommentare: