Sonntag, 18. Mai 2008

Biodiversität im Oberaargau


Heute war ich am Apéro des Biodiversitätstages in Roggwil.
Hmm... Apfelsaft. Danke für den toll organisierten, äusserst sinnvollen Anlass.
Leider konnte ich den 4km-Rundgang im Anschluss nicht mitmachen, da ich um 11 Uhr bereits eine nächste Sitzung (Einrad-Meeting) hatte...
....es sah bestimmt so aus, als würde der Müller nur rasch sein Gesicht zeigen und dann nicht Wandern wollen. So wie die Politiker halt sind....
Egal. Ich werde auch künftig versuchen, wenn ich eingeladen bin, zu erscheinen - auch wenn es dann nur 30 Minuten sind. Zudem: Mich danach zu richten, mich so zu verhalten, wie andere denken könnten, habe ich schon längst aufgehört.

Kommentare:

Chnübli hat gesagt…

Ein Einrad-Meeting :D Tönt wichtig...

Reto M. hat gesagt…

Yesssss...
Eine Art OK-Revival des Sommers 2006 in Langenthal.
Ich geh ja im Sommer nach Kopenhagen an die WM. Wird funny.