Sonntag, 3. Februar 2008

Wahlen in Bern für RGM bereits verloren?

So titelte ich bereits letzten Herbst. Und ich bekomme meine Erwartungen nicht erfüllt. Was sich die FdP Stadt Bern leistet ist ja wirklich - auch als politisch Linker muss ich dies gestehen - unsäglich. Heute gab also Noch-Gemeinderat Hügli den Parteiaustritt aus der Stadtberner FdP. Stadtparteipräsident Balmer betonte dabei, dass Hügli ihm versprochen habe, weder der FdP noch der Kandidatur von Hayoz zu schaden. Dies bedeute für ihn, dass Hügli auch nicht wild antrete.

Irgendwie klingt das so dermassen grotesk. Die Bürgerlichen hätten nach der Schlappe der SP Kanton Bern in den Nationalratswahlen DIE Gelegenheit gehabt, geeint gegen RGM eine Wende herbeizuführen. Es kommt ihnen aber nichts besseres in den Sinn, als Hayoz gegen Tschäppät zu lancieren, was auf Seiten der SP enorm mobilisieren wird und erfahrungsgemäss fast ausschliesslich dem Angegriffenen und nicht der angreifenden Partei hilft und schiesst derbst einen Gemeinderat (möge er auch noch so schlecht sein, aber die FdP kann ja nicht behaupten, sie hätten das nicht gewusst, als sie ihn gegen den CVP-Nause aufstellten) ab.

Ich bin gespannt. Naiv wie ich bin, gab ich die Wahlen für RGM bereits verloren und werde jetzt Lügen gestraft. Danke liebe FdP.

Kommentare:

rouge hat gesagt…

Ich bin mir eh nicht sicher ob die FDP sich das Szenario bis zum Schluss durchgedacht hat. Stell Dir vor die Hayoz gewinnt die Stapi-Wahlen aber RGM behält die Merheit im Stadtrat (Was ich so gut wie als sicher erachte)....

Reto M. hat gesagt…

@ rouge:
Einer Meinung. Ich weiss nicht, ob du heute die Diskussion zwischen Claude & mir beachtet hast. Er meinte, es sei ausgeschlossen, dass so eine Konstellation einträfe. Zumal sie dann praktisch nicht regierbar wäre.

Und so wie ich fühle in der Stadt Bern beginnen sich die Reihen hinter Tschäppät, der nicht unumstritten war, nun zu schliessen. Die FdP hat ein unglaublich dummes Beispiel hinterlassen, das werden die SP'ler bestimmt nicht zu kopieren versuchen. Also... ich hoffe es zumindest.

rouge hat gesagt…

Ich hab die Diskussion nur am Rande mitbekommen.

Denke und dachte auch das die Wende eigentlich ausgeschlossen ist und du hast recht: Die Opposition macht es RGM ziemlich leicht.