Dienstag, 19. Februar 2008

Sitzung vergessen...

Gestern Abend bereitete ich mich auf einen normalen Montagabend vor. Packte mein Turntäschchen, um ins Volleytraining zu gehen und bereitete mich mental auf Belly-Off-Strapazen vor, als das Handy hinter mir mit leichtem Summen die Ankunft einer SMS verkündete:
"hey reto. hast du vs-sitzung vergessen?"

Müll......er schoss es mir durch den Kopf. Ver....
"ja. ich komme...", schrieb ich eiligst zurück.

Warum ich ausgerechnet diesen Termin nicht eingetragen hatte, ist mir noch heute schleierhaft und bekräftigt mich wiederum in meinem Bestreben Termine immer grad sofort in die Agenda einzutragen. Was meistens funktioniert. Auf der anderen Seite war es nicht tragisch. Viel hätte ich nicht (mit-)bewegen können in den verpassten 30 Minuten der SP Vorstandssitzung, wie heute ein Telefonat ergab. Und bei geschätzten 100 Sitzungen im Jahr, wird man ja wohl doch noch eine mal (fast) vergessen können.

Ich bin und war der SMS Informantin auf jeden Fall sehr dankbar. Auch wenn mich das verpasste Volley-Training ein wenig reute.

Kommentare:

dan hat gesagt…

Phase I: Sometimers (ab und an)- kein Grund zur Besorgnis!

Phase II: Politimers (kognitive pathogenetische Störanfälligkeit) - bemerkbar erst ab 10 aktiven Politjahren...

Phase II: Alzheimer (exitale Vorstufe) - dementierte Phase der Vergesslichkeit
;-)

Reto M. hat gesagt…

@dan:
Phase I: Ok.
Phase II: Mühsam.
Phase III: Auch ok, da man das schlechte Gewissen schnell wieder vergisst.