Donnerstag, 24. Januar 2008

Funky-Piano-Nights

Er spielt oft mittwochs in einer Bar in Langenthal, welche als Provisorium entstand und diesen Namen behielt. Gestern begleitete er ihre warme, tiefe, "italienische" Stimme. Funk war eher Soul und auch Pop verschmähten sie nicht. Entwarfen aber neue Klänge in alten Liedern.
Ich und andere liessen die Seele aus dem Leibe hängen. Schön. Erholsam. Balsam.
Seh' gerade, dass der Sigi eine neue Homepage hat. Eindrücklich. Er ist auch buchbar....
und um die Geschichte hier abzurunden dann noch dies.

Keine Kommentare: