Sonntag, 2. Dezember 2007

unterwegs... und zurück

Tut mir leid. Meine Schreibhemmnisse waren nicht psychologisch bedingt, sondern terminlich. Ich war so etwas von viel unterwegs in letzter Zeit... es gäbe tonnenweise Dinge und Geschichten, die ich euch zu erzählen hätte, doch die Flut würde euch wohl gleich aus dem Blog spülen. Deshalb werde ich sachte beginnen... Stück für Stück. Mein Didaktik-Lehrer meinte im Seminar jeweils: "Mut zur Lücke."
Schade einfach, dass bei einigen Lehrern die Lücke massiv grösser ist, als der Mut.

Begegnungen bei der Tramstation am Bahnhof Zürich:

Kommentare:

Laura hat gesagt…

"Mut zur Lücke" kenne ich nur vom Lernen... ;-)

Reto M. hat gesagt…

kann gut herauskommen.
betonung liegt auf kann.

du kennst bestimmt das pareto-prinzip.
mein name ist teil dieses prinzips. daher...